Beschreibung der Bildserie:

 

(1) Zuerst mußte das A-Brett ausgebaut werden, denn die Mitteltöner sollten in 1,4ltr großen Ghäusen flach eingebaut werden. (2)Nachdem das A-Brett "gelöchert" wurde, wurde zuerst von unten eine 5mm dicke Aluminiumplatte verklebt. Ein kleiner Gehäuse-Ansatz wurde ebenfalls eingeklebt. (3) Nun wurde damit begonnen ein GFK-Gehäuse an das A-Brett zu laminieren. Jeder verfügbare Quadratzentimeter mußte genutzt werden. (4) Auch von der anderen Seite wurde mit dem Laminieren begonnen.  Natürlich wurde zuerst großflächig abgeklebt. (5) Dies mußte der Boden des Gehäuses werden, wenn wirklich jeder Freiraum genutzt werden sollte. (6) Nachdem beide Teile immer mehr zueinander "wuchsen", mußte man nun beide Teile miteinander verbinden. (7) Stück für Stück wurde aus beiden Teilen dann ein Gehäuse. (8)

1,4ltr wurden so erfolgreich realisiert, damit der TS-S01RSII optimale Bedingungen vorfindet. (9) Das komplette A-Brett wurde dann noch ausgiebigst gedämmt. (10) Natürlich wurden noch Gewinde in das Aluminium geschnitten, damit die Lautsprecher ordentlich fest mit dem Gehäuse verbunden werden konnten. (11) Die Gitterstreben für den Mitteltöner wurden aus Aluminium gebaut und schwarz lackiert.